KONTAKT

DANKE

Wir freuen uns über deinen Besuch bei Einmalrundum. Hast du Fragen oder Anregungen zu unseren Abenteuern? Dan hau in die Tasten und lass es uns wissen.

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN…

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine weiteren Berichte mehr. Alle paar Wochen senden wir dir die neuesten Geschichten zu unserer Reise bequem per E-Mail zu.

 

DIE LETZTEN BERICHTE

VIELE BERGE – EIN FILM

VIELE BERGE – EIN FILM

Die majestätischen Anden ziehen sich von Nord bis Süd durch grosse Teile Südamerikas. Ihre vielfältige Landschaft umfasst neben etlichen über 6000 Meter hohen Gipfel auch riesige Gletscher und vieles mehr.

mehr lesen
DIE LAGUNEN-ROUTE

DIE LAGUNEN-ROUTE

Hat die Auto-Segnung in Copacabana nichts genützt? Oder wurden wir von den Schamanen in La Paz verhext? Zuerst müssen wir vor den Tumulten rund um die Präsidentschafts-Wahl in Bolivien flüchten, dann empfangen uns Unruhen in Chile und nun das…

mehr lesen
VIELFÄLTIGES BOLIVIEN

VIELFÄLTIGES BOLIVIEN

Nach einem unkomplizierten und schnellen Grenzübertritt nach Bolivien fahren wir entlang dem Titicaca-See. Unser erster Stopp ist Copacabana, ein kleines und eher touristisches Nest am Andenmeer.

mehr lesen
DAS HEILIGE TAL DER INKAS

DAS HEILIGE TAL DER INKAS

Die Landschaft hat sich komplett verändert seit wir die Anden verlassen haben. Damit meinen wir nicht etwa die fehlenden Berge oder den Pazifik, an dem wir seit Stunden parallel auf der «Panamericana» entlangfahren. Es ist die karge und trockene Wüsten-Landschaft über die wir staunen.

mehr lesen
PERUANISCHE ANDEN

PERUANISCHE ANDEN

Wir freuen uns extrem als wir kurz vor der peruanischen Grenze auf unsere amerikanischen Freunde Leah und Karl treffen und beschliessen kurzerhand, die nächsten Tage gemeinsam durch die abgelegenen Berge im Norden von Peru zu fahren.

mehr lesen
TAUCHER-TRÄUME

TAUCHER-TRÄUME

Ein Fink hüpft vor uns über den Boden, fast so freudig wie wir. Sein Schnabel ist ein bisschen anders geformt als der Schnabel von den Finken die wir sonst kennen. Dies ist vor vielen Jahren auch schon Charles Darwin aufgefallen und deshalb heisst dieser Spatz auch Darwin Fink.

mehr lesen
Follow us on Facebookschliessen
Powered by LikeJS
oeffnen
Share This