Wir leben auf einem überwältigenden Planeten, auf dem es so vieles zu entdecken gibt. Vom Reisevirus infiziert, lassen wir alles hinter uns und reisen mit unserem Toyota Land Cruiser mit Wohnkabine entlang der Traumstrasse Panamericana.

Wir starten in Halifax, wollen dann nach Alaska und danach immer Richtung Süden bis nach Chile. Das tolle am Reisen ist, dass es einem das Gefühl gibt, alles richtig zu machen. Man taucht ein in diese Welt, lässt sich auf sie ein und wenn man wieder auftaucht merkt man, wie sie einem verändert hat. Gerne teilen wir hier unsere Erlebnisse mit euch und freuen uns, wenn ihr dabei seid.

Thomas

Thomas

Fahrer, Organisator, Buchhalter

Geboren und aufgewachsen bin ich als waschechter Seeländer und ich habe viele Jahre in der Hauptstadt der Schweiz gewohnt & gearbeitet. Der Reisevirus hat mich schon früh infiziert, aber es hat einige Jahre gebraucht um diesem Ruf hinaus in die Welt zu folgen… Anzug und Krawatte meines früheren Banker-Daseins sind nun bis auf weiteres eingelagert und ich geniesse stattdessen Tag für Tag unbezahlbare Momente unterwegs

Stefan

Stefan

Foto/Videograf, Webdesign, Fahrer

In einer anderen Zeit war ich Molekularbiologe, nun bin ich Fotograf, Drohnenpilot, Webdesigner und vieles mehr. Diese Reise macht mein Leben zu einem Traum. Immer wieder bin ich überrascht über diese tolle Welt wenn ich am Morgen aus unserem Fenster sehe. Dies ist nicht nur eine Reise, dies ist ein Leben in Freiheit.

Grisu

Grisu

Fahrzeug, Wohnstube, Dachterasse

Geboren wurde ich als Feuerwehrfahrzeug in Dänemark. Thomas und Stefan haben mich in die Schweiz geholt, mir ein Haus auf mein Chassis gebaut und nun bin ich ihr Zuhause. Wir fahren zusammen an viele tolle Plätze dieser Erde und mein Leben ist seit ich die Beiden kennengelernt habe ein einziges fantastisches Abenteuer. Ich bringe sie gerne überall hin, egal wie schlecht die Strassen auch sind.

DIE LETZTEN BERICHTE

IM KOLONIALEN HOCHLAND

Unser Abstecher an die Pazifikküste nach der Kupferschlucht ist nur von kurzer Dauer und die Entdeckungs-Tour geht – mit unseren Reisebegleiterinnen Caroline und Heather hinten in der Kabine sitzend – zurück in das koloniale Hochland der Sierra Madre Occidental von Mexiko.

BAJA CALIFORNIA

Die 1500 Kilometer lange Halbinsel hat uns länger festgehalten als gedacht… Aber wir haben die Zeit des langsameren Reisens sehr genossen und die Strände der Baja ausgiebig zu Land, Wasser und aus der Luft erkundet

Follow us on Facebookschliessen
Powered by LikeJS
oeffnen
Share This